Aktuelles

TSV Stockheim mit unkonventioneller Saisonvorbereitung

Seit einer Woche befinden sich die Spieler der A-Liga-Mannschaft des TSV Stockheim wieder im Training. Da in heimischen Gefilden die Wetterlage das Trainieren auf dem Platz immer etwas schwierig gestaltet, greift Trainer Rüdiger Henning zu etwas unkonventionellen Maßnahmen. Henning macht sich das Angebot des Mehrspartenvereins TSV Stockheim zunutze und nimmt mit seinen Jungs an diversen anderen Kursen des Vereins teil. So durften die Jungs sich am vergangenen Dienstag beim Zumba unter Leitung von Instructorin Giovanna Vitale beweisen. Zusammen mit den Damen der Zumbagruppe kamen die Männer doch heftigst ins Schwitzen, was der guten Laune und dem Spaß aber keinen Abbruch verlieh. Eine weitere geplante Aktion ist die Teilnahme an einem Yogakurs unter Leitung von Uwe Ross. Dort werden die Männer gezeigt bekommen, dass Yoga mehr als „auf dem Rücken liegen und schlafen“ ist und dass Yoga sehr wohl auch zur Fitness eines Fußballspielers beiträgt. Weiterhin gibt der Vorstand des abstiegsgefährdeten A-Ligisten bekannt, dass der nun in Stockheim wohnende Trainer Rüdiger Henning seinen Vertrag, unabhängig von der Klassenzugehörigkeit, um ein Jahr verlängert hat. Der Vorstand hofft auf eine engagierte Rückrunde und den damit verbundenen Klassenerhalt.