Alte Herren


SomaDSC_0279

Ü 35 Futsal Hallenkreismeister 18. Januar 2015

Leitung:

Michael Altvater

Patrick Erhardt

 

Training:

Mittwoch 19.30 Uhr auf dem Rasenplatz

Die Mannschaft „Alte Herren“ besteht aus ehemaligen Aktiven und Hobbyfußballern jeden Alters

Der TSV Stockheim nahm in Schotten an der Ü35 Futsal Kreismeisterschaft teil. In der Gruppe A schlug man im ersten Spiel den Sieger aus den Jahren 2017 und 2018 in einem rasanten Spiel durch Treffer von 2 x Christian Nickel und 1 x Christian Weber mit 3:2 ! Im nächsten Spiel spielte man gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft von der FSG Altenstadt, die ohne Auswechselspieler antrat. Trotz überlegenem Spiel konnte der TSV an die Leistungen aus dem ersten Spiel zu keinem Zeitpunkt anknüpfen und wurde immer wieder ausgekontern . Ein Konter führte zu dem 1:0 Endstand für Altenstadt. Im vorentscheidenden dritten Gruppenspiel gegen Gedern ging man durch Peter Seidel schnell mit 1:0 in Führung. Die schnell Führung gab leider keine Sicherheit und es folgten 2 individuelle Abwehrfehler und schnell stand es 1:2. Im Anschluss gab es viele hochkarätige Torchancen, die allerdings alle nicht zum Torerfolg führten. Mit jetzt 2 Niederlagen war man in der Gruppe ohne Chance auf das Halbfinale und im unbedeutenden letzten Spiel gegen Geiß-Nidda/Glashütten ganz es nochmal ein 4:0 Sieg. Die Tore erzielten hier 2 x Christian Nickel, 1 x Thomas Scholl und 1 x Christian Weber. Die Mannschaft des TSV beendete das Turnier als 5 von 10.Mannschaften.

Die Siegermannschaft von 2017 der Alten Herren. Foto zeigt von links oben Adrian Gundrum, Michael Altvater, Thomas Billion, Carsten Müller, Toni Laibach (Trainer), Thommy Goerdten (Fan) , unten knieend Matthias Wagner, Christian Nickel, Timo Krumm und Peter Seidel. Im Endspiel von dem Turnier in Usenborn am 16.06.2017 wurde die Mannschaft der SG Geiss-Nidda/ Borsdorf mit 2-1 geschlagen.

20.4.2019. Freundschaftsspiel der Alten Herren gegen Lissberg/Eckartsborn. Endstand: 3:3 Das Bild zeigt von oben Markus Schütz, Matthias Wagner, Michael Altvater, Daniel Kraft, Markus Petznick, knieend Thomas Scholl, Kai Thiele und Tobias Körpert.

Am Freitag 14.Juni 2019 hat der TSV Stockheim mit den Alten Herren das Turnier in Usenborn gewonnen. Zum zweiten Mal nach 2017 ging der Titel nach Stockheim. Im Endspiel von 14 teilnehmenden Mannschaften schlug der TSV den VfR Wenings. Das Bild zeigt von links oben Markus Schütz (Betreuer), Patrick Erhardt, Dirk Streit, Peter Seidel, Thomas Scholl, Nico Lämmchen vom Veranstalter SG Usenborn/Bergheim, unten knieend Sven Reinecke, Andreas Müller, Rüdiger Henning, Timo Krumm und Christian Weber.

Das Bild zeigt die Alte Herren Mannschaft vom TSV Stockheim von oben links Christian Körpert, Christian Weber, Michael Altvater, Peter Seidel und Tobias Körpert, unten von links Thomas Scholl, Timo Krumm, Christian Weisel und Andreas Müller. Die Alte Herren Mannschaft hat bei dem Turnier in Eichen am 29.6 den zweiten Platz von 10 Mannschaften belegt. Im Endspiel verlor der TSV Stockheim mit 1-2 gegen Kewa Wachenbuchen.

 

Die Siegermannschaft vom TSV Stockheim beim 5.Werner-Mogk-Gedächtnis-Turnier vom 7.9.2019 anlässlich unserer Kerb. Stehend von links Rüdiger Henning, Matthias Wagner, Tim Schäfer, Markus Petznick, Constantin Rother, Patrick Ehrhardt, knieend Thommy Goerdten, Eugen Blehm, Eric Finkernagel und Sascha Geiß. Im Endspiel besiegte der TSV Stockheim den BV Rinderbügen im Neunmeterschießen. In der regulären Spielzeit trennten sich die Mannschaften 0-0. Insgesamt waren 9 Mannschaften am Start.